New Space – New Vision # 2

flyer1

Gruppenausstellung “NEW SPACE-NEW VISION”, Herbstrundgang der SpinnereiGalerien, 21/22. September

21.09. Eröffnung um 17 Uhr mit dem  Generalkonsulat der russischen Föderation in Leipzig

Zum diesjährigen Herbstrundgang der SpinnereiGallerien hat LIA ein junges Zentrum für zeitgenössische Kunst aus Voronezh/Russland zu Gast eingeladen. Seit acht Jahren hat das Zentrum ohne einen festen Ort als eine „avantgardistische Untergrundorganisation“ in der Tradition der russischen Moskauer Konzeptualisten agiert und dabei für viel Aufregung vor allem aber in der Hauptstadt Russlands gesorgt. Von der Moskauer Kunstszene und Kunstkritikern  als „neue Voronezher Welle“ gefeiert, bekamen die Künstler des Zentrums mehrere nationale Auszeichnungen und wurden zu zahlreichen Ausstellungen nach Moskau eingeladen. Wenn seit 2005 die vom Zentrum organisierten Ausstellungen, Filmreihen und Aktionen im öffentlichen Raum eher einem engen Kreis von Menschen bekannt und zugänglich waren, so fand 2009 eine Ausstellung mit dem Titel We’ll Take Action from  Now on! statt, die einen neuen Anfang des Zentrums markierte. Und tatsächlich nahm Zentrum ab diesem Zeitpunkt eine führende  Rolle in Fragen der zeitgenössischen Kunst ein. In diesem Jahr erhielt das Zentrum einen Raum von der Stadt, wodurch die Künstler Nikolaj Alekseev, Ivan Gorshkov und Ilja Dolgov eine Legitimierung ihrer langjährigen Tätigkeit und eine bessere Aussicht auf Finanzierung erhielten. Andererseits trägt das Zentrum seitdem einen institutionellen Charakter, wodurch seine Tätigkeiten an einem Ort lokalisiert und daher leicht identifiziert werden können. Vor welchen Herausforderungen stehen die Organisatoren des Zentrums und wo liegen die Vor- und Nachteile der festen Lokalisierung der Tätigkeiten der Künstler in einem Land, wo angesichts der jüngsten repressiven Vorgehensweisen gegenüber  Künstler_innen es eine nur begrenzte künstlerische Freiheit gibt? Welche Pläne und Perspektiven hat das Zentrum  in der Zukunft? Diese und weitere Fragen werden in der Podiumsdiskussion mit den Künstlern und LIA-Residenten Nikolaj Alekseev, Ivan Gorshkov, Ilja Dolgov und in Voronezh lebendem Künstler Kirill Garshin diskutiert.  (Text und Moderation Kristina Semenova, HGB/KdK)

Fotodokumentation des Residenzaufenthalts der Voronezher Künstler in Leipzig hier:

P1060671P1060714P1060704P1060718P1060736P1060770

P1060719P1060722P1070550

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s